Agenturgeschichten: Lohnt Portfoliobewerbung? | Gerhard Seybert Fotografie Einblicke in meine Arbeitswelt
Home » Freie fotografische Arbeiten, Stockfotografie

Agenturgeschichten: Lohnt Portfoliobewerbung?

Written By: G. Seybert on July 20, 2013 No Comment

Nachdem ich mir schon lange über die Auswirkungen Gedanken gemacht hatte, bin ich es nun einmal angegangen und habe mein Portfolio bei Fotolia per Email beworben.Durch meine freiberufliche, fotografische Tätigkeit habe ich im Laufe der Zeit eine Datenbank von mehreren Redaktionen angelegt, die in verschiedensten Themenbereichen unterwegs sind. Einer meiner Schwerpunkte im Port ist die Naturheilkunde, deshalb sollte hier auch die Bewerbung stattfinden. Dazu veranlasst hatte mich ein Einbruch der Downloads in diesem Themenbereich von April auf Mai um 60%. Das wollte ich so nicht hinnehmen und weil die Hebel, welche man in Kooperation mit der Agentur ansetzen kann sehr begrenzt sind, entschied ich mich für eine Art “Portfoliomarketing”.  Ich nutze also meine Redaktionsliste und stellte eine Email zusammen, die im Juni an alle Redaktionen gesendet werden sollte, welche zum Thema Naturheilkunde regelmäßig Bildmaterial von Fotolia nutzen, um die erwähnte Talfahrt zu stoppen. Nachdem ich die Email vorbereitet hatte, shootete ich Anfang Juni eine neue Produktion zum Thema Naturheilkunde (Globuli und Schüssler Salze).  Als die Bilder komplett durch die Selektion waren, sendete ich die Werbemail am 23. Juni ab.

Bereits am Folgetag stiegen die Views um zirka 70 % und in den Tagen danach sogar um zirka 110%. Nach dem 5. Tag fielen die Views zwar wieder ab, aber die Verkäufe kamen.

Marketingviews4

Anstieg der Views nach Absendung der Werbemail vom 23.06.13

Zur besseren Erklärung hier der Verlauf der Downloads in den Monaten April bis 20. Juli als Grafik. Die Downloads im Juni stiegen gegenüber Mai um zirka 60% und der Umsatz um 80%. Bis zum 20. Juli stiegen die Downloads gegenüber dem schlechten Mai sogar um 300% . Der Umsatz stieg im Juli gegenüber Mai nur um 45%, was den vielen Abo’s zu verdanken ist, die seit einer Umstellung bei Fotolia enorm zugenommen haben. Aber der Monat hat ja auch noch einige Tage ;-).

Portfoliobewerbung

Die rote Linie stellt den Verlauf der Downloads von April bis zum 20. Juli dar. Die blauen Balken sind oben abgeschnitten. Die Grafik soll die Downloadentwicklung zeigen.

 

Bleibt als Resümee in meinen Augen eine erfolgreiche Bewerbung des Portfolios durch die Aktivierung meiner Redaktionskontakte in dafür geeigneten Themen aus dem Port. Alle hier gezeigten Grafiken und geposteten Zahlen beziehen sich ausschließlich auf das Thema Naturheilkunde, welches durch die Anlegung einer Kollektion auswertbar ist. Dank Stockperformer  konnte ich diese Auswertungen durchführen. Diese Ergebnise sagen nichts über die Gesamtentwicklung im Stockbereich im Allgemeinen und schon garnichts über den allgemeinen Abwärtstrend bei Fotolia seit deren Änderungen aus.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Digg this!Add to del.icio.us!Stumble this!Add to Techorati!Share on Facebook!Seed Newsvine!Reddit!

Comments are closed.

  Copyright © 2004-2018 Gerhard Seybert Fotografie Einblicke in meine Arbeitswelt, Film- und Fotoproduktion MEDIEN & PRESSE SERVICE